Ausgewählte Kommentare

MEI-XT 700 2020-05-02 12:11:04

Fahrer fährt mit heulendem Motor in verkehrsberuhigten Bereich, hupt Fußgänger in Straßenmitte an und als diese nicht gleich weggehen, fährt er sie an. Äußerst aggressiv, charakterlich offensichtlich nicht geeignet, um ein Kfz zu führen.
Bewerten Kommentar:
+
2
-
MEI-MB 724 2019-01-29 23:03:20

https://twitter.com/DDcyclist/status/1087378749950181376
Bewerten Kommentar:
+
10
-
MEI-CK 612 2018-12-22 11:46:36

Fährt eine Schrottkarre von anno 1940, proviziert Unfälle auf der Königsbrücker Str. durch apruptes beschleunigen und bremsen. Hinzu kommt dass er/sie nicht in der Lage ist eine Spur zu halten. blockiert Straßenbahn sowie Autoverkehr weil er auf 2 Spuren gleichzeitig fährt.
Bewerten Kommentar:
+
1
-
ME-IE 67 2020-06-16 08:23:17

Der Fahrer des schwarzen Opels Cabrios, ist einer der Fahrer denen das Leben anderer Mitmenschen einfach egal ist. Hier steht sein Egoismus wohl an erster Stelle. In der STVO heißt es, gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr.
Wir standen mit einer Anzahl von Fahrzeugen vor einer Baustellenampel in Fahrtrichtung Neviges. Fährt man die Plückersmühle in Richtung Neviges über die Brücke, Kreuzung Hauptstraße, liegt die Baustelle direkt am Ende der Bücke. Die Kurve ist schwer einsehbar, vor allem wenn ein Transporter zu den wartenden Fahrzeugen gehört, kann man nicht sehen ob hier ein Fahrzeug auf der Gegenspur (in der Baustelle) sich befindet. Das ist dem Opelfahrer aber egal und umfährt alle wartenden Fahrzeuge ohne zu wissen ob es Gegenverkehr gibt. Die rote Baustellenampel, konnte er vermutlich wegen Farbblindheit nicht richtig deuten.
Den gleichen Fahrer traf ich später, nachdem er Unterwegs anhalten musste um sein Verdeck des Cabrios zu öffnen an einer Ampel in Velbert kurz vor OBI wieder. Er ordnete sich auf der Linksabbiegerspur ein um beim Umschalten der Ampel auf Grün sich vor uns zu setzen um wieder die rechte Fahrspur zu benutzen. Hat das Lüften des Hirns beim Öffnen des Verdecks auch nicht geholfen.
An der kommenden Ampel direkt an der Metallstraße in Velbert, war das Verhalten ähnlich. Er ordnete sich auf der geradeaus Spur ein. Die Ampel war Rot und wir näherten uns dem Fahrzeug wieder. Das war dann der Anlass wiederum auf andere Spur zu wechseln und die grüne Rechtsabbiegerampel zu nutzen.
Endlich war der Fahrer aus unserem Sichtfeld, der nur entsetzt und Ärgernis hinterlassen hatte. Wann wird auch diesen Menschen eine Spende Hirn zugutekommen.
Es ist immer wieder festzustellen das manch Menschen gemeinschaftliches Gut wie eine STVO die den Verkehr aller regeln sollte, egal ist. Diese Menschen sollten uns nicht egal sein, sie brauchen Hilfe, vielleicht beim Lesen oder beim Benehmen. Dinge die man ihnen nicht beibringen konnte und beim Geschenk des Führerschein außer Betracht lies.
Bewerten Kommentar:
+
1
-
ME-MZ 1004 2020-06-09 08:15:30

alle Meldemuschis sind genetischer Müll, deren Väter sie besser an die Wand gespritzt hätte
Bewerten Kommentar:
+
6
-

Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, ..., 340
Nummernschildern:
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, ..., 340

Die schlechtesten Autofahrer im Juli

  1. MD-DA 731
  2. D-PR 266
  3. D-PR 265
  4. D-PR 263
  5. M-NL 1326
  6. D-PR 264
  7. D-PR 267
  8. MY-SR 94
  9. PS-M 1908
  10. NEA-RW 711
Durchsuche Fahrer-Rankings aus den Vormonaten »