Ausgewählte Kommentare

WN-S 9119 2020-12-15 20:46:46

Dicker Porsche aber absolut nicht parken können. Der Dame zuzusehen in eine riesige Parklücke einzuparken ist besser als jeder Comedy Film. Vor zurück wieder raus vor.....
Wenn die so fährt wie sie parkt na super.
Bewerten Kommentar:
+
4
-
WN-HH 1488 2020-11-29 17:35:39

Extrem gefährlicher Autofahrer!!
Bewerten Kommentar:
+
0
-
WN-CZ 1337 2020-11-25 15:02:25

Grauer Dacia Duster, völlig verrückter fahrer sollte führerschein abgeben, mehrmalig gefährliches überholen und abbremsen , hat sein fahrzeug nicht unter kontrolle.
Bewerten Kommentar:
+
1
-
WN-H 1361 2020-11-19 19:37:11

Kann nicht parken. Ja mann soll zwischen den weißwn Linien parken. ABER nicht so das man 2 Parkplätze belegt!
Fazit: Kastration mit sofortiger Führerscheinabgabe.
Bewerten Kommentar:
+
2
-
WND-HW 258 2020-11-11 14:43:47

Wenn OrtsUNkundige glauben sich aufgrund kümmerlicher Vegetation und weniger Gebäude im Sichtfeld auf einer Landstraße zu bewegen, sollte man besser darauf achten, ob ein Schild das Ortsende angekündigt hat.
Andernfalls prescht man mit gut 70 über den Asphalt, um wutentbrannt auf die Bremse treten zu müssen, um vorausfahrendem Nahverkehr beim ausscherenden Umfahren von mit vorschriftsmäßigem Blinkvorgang angekündigtem Abbiegern zu überholen.

So auch heute in Saarbrücken-Burbach kurz vor der Einfahrt zur ATU mit weiterem Verlauf in Richtung Tankstelle MTB:
mein Vordermann setzt den Blinker rechts, um in die ATU einzufahren, gut 50 m hinter mir springt eine Ampel auf grün.
Ich setze den Blinker, um meinen Vordermann zu überholen, als plötzlich dieser VW Golf IV in -hell-kackbraun metallic DIREKT hinter meinem Kofferraum auftaucht; die eingeschalteten Scheinwerfer sind nicht zu erkennen gewesen.
Kurzes Einschalten der Warnblickanlage mit Halten der 50 km/h und kurzem Abbremsen, um beim rückwärtigen Schauen nicht an die Bordsteinkante zu kommen.

Scheinbar hat der Golf-Fahrer das richtig verstanden ...; nein, doch nicht, offensichtlich "vor Schreck" in den falschen Gang geschaltet. Die Doppeltespur verengt sich im Reizverschlußverfahren, der Golf gibt Gas, ich behalte die vorschriftsmäßige Geschwindigkeit ein.
Sobald die Spur - nach der Brückenkuppe - sich wieder aufteilt, demonstrativ nah an meinem Heck ausgeschert, an mir vorbeigezogen, etwa zwei Fahrzeuglängen links vor mir an der roten Ampel zum Stehen gekommen und ... mich VÖLLIG ignoriert.

Zugerufen, ob er wüßte, was ABSTAND bedeute. Keine Reaktion.
"Ich hab Dich auf Band, Kerl. DASHCAM! Kennste?"
Kurzer (verächtlicher) Blick zur Seite und schaut wieder weg.

Tja, Corona-Zeiten eben. Die Maske gehört auf Mund+Nase - und nicht auf die Augen.

Die örtlichen Behörden haben sich gefreut über die Aufnahme der Heck- & Front-Dashcam gefreut ...
Frohe WEINEN-nachten, Kerl!!
Bewerten Kommentar:
+
0
-

Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, ..., 341
Nummernschildern:
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, ..., 341

Die schlechtesten Autofahrer im Januar

  1. SG-RR 43
  2. WW-Z 867
  3. M-EK 9137
  4. WW-BE 588
  5. SG-BN 34
  6. SAD-MF 21
  7. WW-IX 999
  8. WUG-C 34
  9. D-EE 507
  10. D-AE 1119
Durchsuche Fahrer-Rankings aus den Vormonaten »