Nummernschild GM-LN9800
Land: Nordrhein-Westfalen
Region: Gummersbach / Oberbergischer Kreis

Bewerten Fahrer

0
1

Kommentare

GM:LN 9800 2020-03-13 07:43:26

Umweltgefährdung u. Verkehrsbehinderung durch unzulässig
im Sinne §3Abs.1Satz1 iVm §3Abs.3, auf nicht eingefriedetem
Privatgrundstück "Vor der Platte 18a" Bergneustadt, illegal
gelagerte abgemeldete Kfz / Unfall- Kfz.
Roter BMW, wird seit nachweislich 2018, nicht mehr im ursprünglichen Zweck der Fortbewegung genutzt - ebenso
das seit 08.03.2020 unzulässig abgestellte Unfall- Kfz
GM-OK 1101, welches am Nachmittag des 08.03.2020, unzulässig im Sinne §14StVO, in nicht mehr verkehrstauglichen Zustand über die verengte Tempo-30 Straße, auf das Privatgrundstück gefahren wurde.
Aufgrund von starkem Regen der letzten Tage, sind evtl.
schon Umweltgefährdende Flüssigkeiten in Boden- u.
Grundwasserbereich eingesickert, da beide Fahrzeuge,
deutlich erkennbar, ohne nennenswerten Witterungsschutz,
unzulässig gelagert werden (§326 StGB unerlaubter Umgang mit gefährlichen Flüssigkeiten / §324 StGB Bodenverunreinigung). Fahrzeughalter sind gemäß §2 Altfahrzeug- Verordnung, zur umgehenden fachgerechten Entsorgung von abgemeldeten u. verunfallten Kfz, verpflichtet. Auch werden Anwohner seit Jahren, durch unzulässig im Sinne §12StVO Abs.1-4, parkende Besucher
von Haus Nr.18a belästigt, da diese ihre Fahrzeuge, teilweise
sogar in Gegenfahrtrichtung, einfach im verengten Tempo-30
Bereich "parken", weil Stellplätze auf dem Privatgrundstück,
vom unzulässig gelagerten Abfall der Schrottautos blockiert
sind. Der "deutsche Städte- u. Gemeindebund", weist darauf
hin, dass deshalb erhöhte Gefahr für Verkehrsteilnehmer u.
Fußgänger, durch unzulässig auf Privatgrundstücken entsorgten Kfz ausgeht.
Grundsatzurteil OLG Koblenz: "Auch wenn eine vom jeweiligen Fahrzeug ausgehende Umweltgefährdung, durch
auslaufende Flüssigkeiten noch nicht festgestellt worden ist,
stellt die Gefahr auslaufender Umweltgefährdender Flüssigkeiten nicht nur eine theoretische Möglichkeit, sondern
eine nachhaltig abstrakte Gefahr dar, die in Folge von Beschädigung oder altersbedingter Korrosion, jederzeit zu
einer konkreten Gefahr werden kann".
Bewerten Kommentar:
+
36
-
GM:LN 9800 2020-11-12 21:02:45

weißt Du eigentlich, wieso der Typ aus der 18a meiste Zeit in
Jogginghose rumläuft ? Tote Vögel können nicht aus dem
Nest plumpsen.
Bewerten Kommentar:
+
2
-
GM:LN 9800 2020-11-10 19:46:12

Fahrer als Corona-Virentäter am 10.11.2020 um 19:03 Uhr mit
unzulässig §49 StVO überhöhter Geschwindigkeit in
Tempo-30 Zone Bergneustadt Fahrtrichtung "Sonnenweg"
unterwegs. Seit 8 Monaten gefährdet er mit seiner Raserei
u. CoronaSCHVO-Verstößen seine Mitbürger.
Bewerten Kommentar:
+
1
-
GM:LN 9800 2020-11-10 06:30:27

Fahrer schleicht sich aus Corona-Quarantäne u. mit überhöhter
Geschwindigkeit am 09.11.2020 u. 20:16 in Tempo-30 Zone.
Schönes Video für Verkehrsaufsicht u. IfSG-Behörden.
Bewerten Kommentar:
+
2
-
GM:LN 9800 2020-11-08 20:39:26

Virentäter-Fahrer kam gerade 20:29 Uhr mit überhöhter
Geschwindigkeit in Tempo-30 Zone vor Nr.18a vorgefahren.
Werde Morgen IfSG u. VK- Behörden informieren.
Bewerten Kommentar:
+
2
-
GM:LN 9800 2020-11-08 02:39:07

fährt seit Monaten rücksichtslos als cov-19 Virentäter mit
überhöhter Geschwindigkeit unzulässig §49 StVO in Tempo-30
Zone, stört regelmäßig Nachtruhe seiner Anwohner §9(Fn22),
§10 (Fn6) mit seiner niveaulosen Musik-Kultur über 120 dezibel. Werde Morgen mal IfSG u. Verkehrsbehörden informieren.
Wieso werden so Virentäter eigentlich noch mit sozialen Leistungsbezügen hart arbeitender deutscher Steuerzahler
während Quarantänezeit finanziert ???? Man sollte den
Typen an Corona-Krise Kosten beteiligen.
Bewerten Kommentar:
+
3
-
GM:LN 9800 2020-11-08 02:19:29

Fahrer stört 08 Nov 2020 unzulässig §9 (Fn22) LimSCHG NRW, mit Musik über 120 dezibel in seinem Fahrzeuginnenraum
§10 (Fn6) LimschG NRW, um 01:46 Uhr Nachtruhe von
seinen Mitbürgern, als er als Corona-Virentäter mal wieder
mit überhöhter Geschwindigkeit §49 StVO in Tempo-30 herumrast. Schönes Video für Verkehrspolizei u. IfGS-Behörde.
Bewerten Kommentar:
+
3
-
GM:LN 9800 2020-11-04 22:15:02

Frage: Was ist eine Hummel in einem Bambusrohr ?
Antwort: Ukrainischer Bambus-Vibrator
Gruß an alle unsere Kameraden FschJgBtl 263 u. Kameraden
in Calw.
Bewerten Kommentar:
+
4
-
GM:LN 9800 2020-11-04 22:12:54

Fahrer- notorischer Virentäter, sich wieder mit überhöhter
Geschwindigkeit §49 StVO nach 20:30 Uhr mit seiner
Schrottkarre am 04.11.2020, aus dem Staub gemacht.
So viel zum Thema CoronaSCHVO NRW: Personen ist es
verboten, bei häuslicher Quarantäne die Unterkunft zu verlassen.
So rücksichtlose arbeitsscheue Typen, werden auch noch
mit Hartz-IV u. Kindergeld belohnt, anstatt mal für ihr
Gastland zu dienen. Wie gut, dass die Luftraumüberwachungsdrohne am Abend wieder im Stadtteil
am Himmel war. Morgen informieren wir mal IfSG- Behörde.
Bewerten Kommentar:
+
5
-
GM:LN 9800 2020-11-03 17:48:48

Fahrer mit unzulässig überhöhter Geschwindigkeit §49StVO
in verengter Tempo-30 Zone am 03.Nov 2020 17:40 Uhr
im Regen unterwegs. Schönes Video für Verkehrsüberwachung.
Bewerten Kommentar:
+
6
-
GM:LN 9800 2020-11-02 06:18:08

vielleicht nutzen die rücksichtlosen Soziopathen aus der 18a
ihre häusliche Suff-Internierung, um sich "Morgen die ganze
Welt" anzuschauen.... da können sie sich bewusst machen,
was sie irgendwann in unserer deutschen Heimat erwartet.
Bewerten Kommentar:
+
6
-
GM:LN 9800 2020-11-02 06:15:45

der notorische Tempo-30 Zonen Raser u. nächtliche Ruhestörer
aus der 18a "Vor der Platte", der seit nachweislich 13 März 2020, täglich gegen CoronaSCHVO NRW mit seinen bildungsarmen Iwan-Freunden verstoßen hat, gammelt mit
seinen Alten, bei Bier u. Limonaden- Süßscheiß, den sein Alter noch am 30. Oktober Vormittags organisiert hatte, seit
Tagen in ihrer Privatschrottplatzbude rum u. störten mal wieder am 1 Nov Feiertag mit ihrer stumpfsinnig- kognitiv verarmten Iwan- Musik über 100 dezibel , unzulässig gem.
§10 (Fn6a) LImSCHG NRW, an Allerheiligen die Feiertagsruhe ihrer Mitbürger.
Bewerten Kommentar:
+
6
-
GM:LN 9800 2020-11-01 16:03:22

der Iwan aus der Nr.18a "Vor der Platte", stört schon wieder
unzulässig §10 (Fn6) LImSCH NRW, die Feiertagsruhe seiner
Mitbürger, mit seiner bildungsarm-stumpfsinnigen BummBumm Musik über 100 dezibel seit über 1 Stunde.
Auch seine Virentäter, welche gestern 31.Okt 2020 um 15:20 Uhr, unzulässig §12StVO Abs1-4, im verengten Tempo-30
Fahrbahnbereich "parkten", oranger Kleinwagen SU Kennz.,
werden Verkehrsaufsicht u. Impfschutzbehörden gemeldet.
Ab 2 Nov, sofort Mitteilung an Impfschutz- u. Verkehrsbehörden.
Bewerten Kommentar:
+
6
-
GM:LN 9800 2020-10-29 20:23:28

ab nächste Woche, wenn er wieder gegen CoronaSCHVO
NRW verstößt, geht das zeitnah an Impfschutzbehörde u.
Verkehrspolizeibehörde. Haben schon über 20 seiner Verstöße
von März bis Juli 2020, auf Beweisvorlagen- Video.
Bewerten Kommentar:
+
7
-
GM:LN 9800 2020-10-29 20:19:39

gerade rast der Typ aus Nr.18a wieder 20:11 Uhr 29. Okt 2020
in Tempo-30ig Zone mit Innenraum Musik über 50 dezibel
§49 StVO, §10(Fn6) LImschG NRW.
Bewerten Kommentar:
+
8
-
GM:LN 9800 2020-10-26 14:00:14

Typ von 18a, störte Heute Morgen 05:30 Uhr mal wieder Nachtruhe seiner Anwohner. Sollte mal lieber sein Bremslicht
Hinten rechte Seite an seinem Schrotthaufen reparieren, mit
welchem er in seit Monaten in Tempo-30 Zone mit überhöhter
Geschwindigkeit fährt.
Bewerten Kommentar:
+
9
-
GM:LN 9800 2020-10-22 06:16:42

werde mal meine Beziehungen zum Rote Kreuz Präsdium
spielen lassen.... sollen die unqualifizierte Alte, welche sich
noch nicht mal Corona- Regeln halten kann, rauswerfen.
Ihr findet schöne Videos von den Virentäter- Bolschewiken
auf unseren Kameraden web-Kanälen.
Bewerten Kommentar:
+
10
-
GM:LN 9800 2020-10-22 06:13:17

die Alte aus Nr.18a "Vor der Platte", die sich alle 2 W eine
Rote Kreuz Firmenkarre vors Haus stellt, mit der sie seit Jahren auf Spendenzahler Kosten ihre Familie herumkutschiert u. fahren lässt, hält sich seit Monaten nicht an CoronsSCHVO Vorgaben. Haben jede Menge Videos von der Alten u. ihren arbeitsscheuen Virentätersöhnen für
Verkehrspolizei , Impfschutzbehörden u. TV- Sender.
Bewerten Kommentar:
+
8
-
GM:LN 9800 2020-10-22 01:38:23

den Iwan nächtlichen Ruhestörern u. Corona-Virentätern mit ihren Schrottkarren sollten sie Hartz-IV Bezug kürzen.
Bewerten Kommentar:
+
11
-
GM:LN 9800 2020-10-22 01:32:37

Jetzt wisst ihr, welche notorischen Virentäter u. Quarantänebrecher bei Euch in NRW seit Monaten den
Corona- Inzidenzwert steigen lassen. Aber keine Sorge: jede
Nacht ist eine hübsche kleine Flugdrohne unterwegs, welche
seit Monaten die Typen ständig im Blick hat.
Bewerten Kommentar:
+
11
-
GM:LN 9800 2020-10-22 01:29:20

Iwan- Tante aus Nr.13 "Vor der Platte" tauchte in der 30-Zone
mit einem Typen auf, der Hinten rechts komplett ohne Beleuchtung unterwegs war. Typ wendete dann noch unzulässig auf fremden Grundstück. Haben von den nächtlichen Ruhestörern jede Menge schöne Videos für Verkehrspolizei u. Impfschutzbehörden.
Bewerten Kommentar:
+
12
-
GM:LN 9800 2020-10-22 01:24:38

Fahrer störte wieder um 01:13 Uhr die Nachtruhe anderer
Anwohner §9(Fn22) LImSCHG NRW mit seinem Schrotthaufen.
Kriegt seinen Hintern bis Mittags nicht aus dem Bett aber jede
Nacht andere Anwohner belästigen, die für so Typen hart
malochen.
Bewerten Kommentar:
+
11
-
GM:LN 9800 2020-10-20 06:36:53

er raste im Zeitraum 16 - 18. Okt 2020 mit 60.000 EUR
"Mercedes" in Tempo-30 Zone - trägt bei 140 kg Jogginghosen,
hat schmierige Harre mit Zuhälter Zöpfchen u. zieht sich auf
HARTZ- IV sein Corona-Virentäter "Leben" bei Mutti u. Vati rein.
Bewerten Kommentar:
+
12
-
GM:LN 9800 2020-10-19 14:28:53

u. seine Alte fährt wieder ihren privaten Kram aus der Garage
mit dem Rote Kreuz Firmenfahrzeug in der Gegend rum.
Kein Wunder, dass da keiner mehr spendet. Haben Wir jede
Menge schöne Videos.
Bewerten Kommentar:
+
10
-
GM:LN 9800 2020-10-19 13:09:48

Am 19.10.2020, werden Anwohner Zeugen, wie der Iwan aus
Nr.18a, unzulässig §32 StVO um 12:59 Uhr, einfach auf die
verengte Tempo-30 Fahrbahn geht u. eine Getränkeflüssigkeit auf der Fahrbahn "entsorgt". Anschließend entfernt er sich mit
seinem Schrotthaufen aus der Tempo-30 Zone.
Schöne Beweisvorlagen- Fotos für Verkehrsbehörde.
Bewerten Kommentar:
+
13
-
GM:LN 9800 2020-09-22 06:38:02

Jetzt wisst Ihr wenigstens, bei welchen notorischen Virentätern,
welche tagsüber faul zuhause im Bettchen rumgammeln u.
nachts andere Bürger belästigen u. sich ohne Hygienemaske
u. Mindestabstand herumtreiben, für Eure steigenden cov-19
Neu Infektionszahlen "bedanken" könnt. Ihr Virentäter- "Hobby" wird noch großzügig mit "Corona- Bonus" belohnt,
welchen hart arbeitende Heimatdeutsche, für solche Faulenzer, die nicht einen Tag für ihr Gastland gedient haben,
erwirtschaften müssen.

Bewerten Kommentar:
+
17
-
GM:LN 9800 2020-09-15 06:31:15

ein Typ aus der 18a gammelt schon seit Monaten jeden Tag
im Haus rum, geht mal 5 min. mit dem verhaltensgestörten
Hund auf die Wiese vorm Haus scheißen.... der Hund ist das
Ergebnis seines Herrchens u. Frauchens.
Bewerten Kommentar:
+
16
-
GM:LN 9800 2020-09-14 22:22:05

so wie der gerade wieder in der 30- Zone herumraste, brauche
ich mich nicht wundern, wenn der irgendwann mal ein Kind
vor seinem Schrotthaufen liegen hat. Seine Iwan- Bekannten
rasen seit Jahren genauso in Tempo-30 Stadtgebiet- Zonen.
HARTZ- IV kassieren aber nicht einen Tag für sein Gastland
dienen, weil sie keine 50 Meter vom Kasernentor bis zum
Kompanieblock mit 30 kg Kampfgepäck, schaffen würden u.
schon den normalen Wehrtauglichkeitstest nicht bestanden
haben - Als unsere Väter u. Großväter viel Gutes mit ihren
tapferen u. anständigen Wehrmacht- Einheiten getan hatten,
waren sie mit 19 Jahren verheiratet, hatten ein Haus gebaut
u. täglich knochenhart malocht.
Bewerten Kommentar:
+
20
-
GM:LN 9800 2020-09-14 22:12:54

seit 22 Uhr Heute, 14. Sep 2020, stört er schon wieder unzulässig mit seiner stumpfsinnigen Rap- Musik über 80 dezibel im Fahrzeuginnenraum, die Nachtruhe seiner Mitbürger, welche für ihn seine HARTZ- IV Stütze erwirtschaften.
Er pennt von nachts um 3 Uhr bis in den Nachmittag hinein,
von Ausbildung u. Arbeit, hält er nicht viel u. seine Alten sind
auch schon seit Tagen irgendwo unterwegs u. lassen ihre
beiden Soziopathie- Freestyler auf dem Privatschrottplatz zurück.
Bewerten Kommentar:
+
19
-
GM:LN 9800 2020-09-14 06:33:58

"Glückwunsch" Karin nach NRW : Köln jetzt endlich mal mit
neuer Verkehrspolitik u. wer 34% einer Unionspartei als
Anspruch einer "Volkspartei" hat, kann Einem nur Leid tun.
Also: Freut Euch in NRW auf jede Menge neue Pop- Up
Fahrradwege, Elektrobusse u. mehr Grünflächen. Eure Iwans
können dann zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Jobcenter.
Können sie mal ein par Kilogramm abnehmen.
Bewerten Kommentar:
+
20
-
GM:LN 9800 2020-09-13 10:51:20

Es ehrt Dich liebe Karin, dass Du unseren Jahrzehntelangen
Einsatz fürs Vaterland belohnen möchtest - es wäre aber
pietätlos, eine der höchsten Auszeichnungen für den Front-Einsatz Deines Großvaters anzunehmen, der mit seinen
Kameraden, so viel Gutes getan hat. Hab vielen Dank, aber
Wir haben schon genug Einsatz- u. Verdienstmedaillen.
Bewerten Kommentar:
+
22
-
GM:LN 9800 2020-09-13 10:46:29

Oberst Jordan... unsere Frauen- Ortsgruppe möchte sich bei
Dir u. deinen hochdekorierten KSK Soldaten ganz herzlich
für Eure Unterstützung in der Corona- Krise mit 35.000 fähigen Reservisten bedanken - ich möchte Dir gerne als zivile Anerkennung, das ehem. Ritterkreuz meines Opas, Pionier- Sturmbataillon 529 Stalingrad, schenken u. würde
mich sehr freuen, wenn Du es im Namen Deiner kampferprobten ehem. KSK- Kameraden, dankend annehmen würdest. Liebe Grüße auch an alle KSK Kameraden fern der Heimat, welche für so Nichtsnutze täglich ihr Leben riskieren.
Bewerten Kommentar:
+
23
-
GM:LN 9800 2020-09-13 10:37:56

hast recht Oberst Jordan... so Typen, welche seit Jahren unsere
Kinder vorsätzlich u. rücksichtslos in Tempo-30 Zonen gefährden, sich nicht an soziale Mindeststandards halten können u. als Virentäter seit Monaten in der Gegend rumfahren u. vom anständigen deutschen fleißigen Steuerzahler ihre HARTZ-IV Transferleistungen kriegen,
aber keinen einzigen Tag für ihr Gastland gedient haben,
sind es nun wirklich nicht wert, da noch anständige hochdeutsche Worte zu verlieren.
Bewerten Kommentar:
+
23
-
GM:LN 9800 2020-09-13 07:54:36

Karin, ärgere dich bitte nicht so viel über solche Typen, die es
gar nicht wert sind, dass sie überhaupt die Gastfreundschaft
unseres Landes u. Großzügigkeit des deutschen Steuerzahlers genießen dürfen - Graf Clemens Waldburg- Zeil, war guter Kamerad von Uns u. viele Jahre Präsident "Rotes Kreuz". Werde ihm mal par interessante Videos u.
Informationen übersenden, was Rote Kreuz Mitarbeiterinnen
mit Migartions- Hintergrund da in NRW so treiben.
Bewerten Kommentar:
+
31
-
GM:LN 9800 2020-09-13 07:52:09

in der Nacht kam der Virentäter aus Nr18a um 02:59 Uhr u.
störte mal wieder die Nachtruhe seiner umliegenden Anwohner, was er seit Jahren jede Nacht tut u. wovon es jede Menge Beweisvorlagen- Videos für die Verkehrspolizeibehörde gibt. Aber es lohnt sich nicht, über so lebensuntüchtige Migrantenzöglinge, auch nur noch ein
anständiges hochdeutsches Wort zu verlieren: schaut Euch
mal in der ARD Mediathek den 90 min TV- Beitrag "Heimat
in der Einkaufstüte an", wo Sozialpsychologen am besonders
krass- negativen Beispiel Kreisgebiet Oberberg in NRW, seriös feststellen (Zitat:) "seit 1980, hat nachweislich eine
Integration von Deutsch-Russen im Kreisgebiet Oberberg
nicht funktioniert, weil sich die Angehörigen des Kulturkreis
nicht integrieren wollen."
Das "beste Beispiel" sieht man bei Euern 18a Iwans.
Vielen Dank an Thilo Sarrazin, welcher seit 2 Wochen auf
internationaler Bestsellerliste in seinem neuen Buchbeitrag,
solche Sozialsystemabzocker (Zitat:) "kognitiv- bildungsarme
West Asiaten, welche in deutsche Sozialsysteme zugewandert sind, beschreibt." Also, wieso noch ein anständiges hochdeutsches Wort über so soziopathische
Migrantenzöglinge, welche seit Monaten nicht nur mit ihren
gefährlichen Eingriffen in den Straßenverkehr u. Ruhestörungen, sondern insb. mit ihren täglichen CoronaSCHVO Verstößen, das anständige u. sinnerfüllte Heimattreue Leben ihrer Mitbürger im Ortsteil, mit ihrem Virentäter Risikoverhalten vorsätzlich gefährden - die Typen
aus der 18a sind einfach nur "ätzend". Schau dir wie fett der
arbeitsscheue Typ ist u. seine Alte, die mit dem Rote Kreuz
Fahrzeug auf Bürgersteigen herumparkt u. ihre Familienmitglieder munter seit Jahren mit der Roten Kreuz Karre fahren lässt, was viele Anwohner im Ortsteil seit
Jahren seriös registrieren u. jede Menge schöne Videos als
Beweisvorlage für TV- Sender gemacht haben.
Bewerten Kommentar:
+
30
-
GM:LN 9800 2020-09-12 22:11:24

meine Kinder haben mir erzählt, dass den Typen aus Nr.18a
schon Keiner in ihrer Grundschulklasse leiden konnte.
Hat sich bis Heute nicht viel geändert....
Bewerten Kommentar:
+
30
-
GM:LN 9800 2020-09-12 22:08:43

die Typen in Nr18a : ein Ort soziopathischer Symbolkraft,
welchen wir unseren fleißigen, anständigen u. intelligenten
Kindern, die durch ihn u. seine Tempo-30ig Raser- Bekannten
seit Jahren im Straßenverkehr, teilweise sogar noch vorsätzlich gefährdet werden, als ganz besonders abschreckendes Beispiel misslungener Integration von
Osteuropäern, welche sich in unsere Sozialsysteme eingezeckt haben, erklären. Jedenfalls wird der HARTZ-IV
Empfänger aus der Nr.18a, für den Rest seines ohnehin
schon vermurksten Lebens, ein Jobcenter- Kollateralschaden
bleiben - das ist das Ergebnis, pädagogisch ständig scheiternder Eltern, weswegen meine anständigen Kinder sofort zur anderen Straßenseite wegschauen, wenn wir an
dem Privatschrottplatz Nr.18a auf Spaziergängen vorbeigehen.
Bewerten Kommentar:
+
31
-
GM:LN 9800 2020-09-12 21:59:15

er nötigte schon wieder Heute Abend von 20:20 Uhr bis
22:00 Uhr den Ortsteil mit seiner stumpfsinnigen Rap- Musik,
welche seine einzige scheinbar noch intakte Gehirnzelle imstande ist wahrzunehmen - seit Tagen haben sich Anwohner schon bei Behörden wegen dem Soziopathen in Nr.18a beschwert. Seine Alten sind schon morgens wieder
abgehauen - haben vermutlich die Schnauze voll von ihrem
21 jährigen Baby im Kinderzimmer auf HARTZ-IV.
Schaut mal in unserer "Best of"- Galerie vorbei - da gibt es
auch das Video von den besoffenen Nr.18a Iwans, die
um 23:45 am 07.07.2020 hinterm Haus auf ihre Wiese urinierten, weil ihre wenigen noch intakten Gehirnzellen, offensichtlich nicht den Weg zur Toilette fanden bzw. der
deutschen Sprache mächtig sind.
Bewerten Kommentar:
+
31
-
GM:LN 9800 2020-09-12 16:00:52

wohne auch in der Nähe - habe am 11.09.2020 massive
Nachtruhe- Störung von Typ aus Nr.18a vor der Platte u.
Nachstellungen von ihm u. seinem Bekannten vor anderen
Anwohnerhäusern von 22:15 Uhr - 22:35 Uhr auf Video für
Verkehrspolizei aufgenommen. Hat schon öfter andere Anwohner in Form von Nachstellungen u. Hausfriedensbruch
mit seinen Iwan- soziopathischen Bekannten nachgestellt.
Gegen den Typen aus der Nr,18a liegen schon jede Menge
Strafanzeigen vor. Wird Zeit, dass er endgültig aus dem
Verkehr gezogen wird, bevor er u. seine Raser, welche
regelmäßig gefährlichen Eingriff in Straßenverkehr machen u.
Nachtruhe von Anwohnern seit Jahren stören bzw. seit
März 2020 täglich gegen CoronaSCHVO verstoßen, endgültig aus dem Verkehr gezogen werden.
Ist zu faul zum arbeiten u. liegt mit 21 J dem deutschen Steuerzahler in seinem Kinderzimmerchen bei Mami u. Papi
auf der Tasche. Hat nicht einen Tag für sein Gast- Land gedient.
Bewerten Kommentar:
+
32
-
GM:LN 9800 2020-09-12 06:05:45

brauchst dir den Typen nur 1 Sekunde anschauen... wiegt mit
21 Jahren über 150 kg, schafft keinen Wehrtauglichkeitstest,
war die letzten Tage wieder mal nicht arbeiten aber nachts
als Corona- Virentäter kräftig feiern. Braucht Euch nur mal
unsere "Best of"- Galerie im Web anschauen - das Beweisvorlagen-Video, als seine besoffenen Iwans nachts
im Garten hinter seinem Haus pissen, ist der Renner im Web.
Wir haben jede Menge Beweisvorlagen Videos für Verkehrspolizei u. Impfschutzbehörden über den Typen u.
unsere Kameraden in den Ministerien haben den schon lange
auf dem Radarschirm. Wieso lässt man den eigentlich noch
am Straßenverkehr teilnehmen ????
Bewerten Kommentar:
+
33
-
GM:LN 9800 2020-09-11 22:21:02

stimmt Oberst Jordan - was willst du von so arbeitsscheuen
21 Jährigen erwarten, die noch nicht mal den physischen u.
kognitiven Eignungstest für normalen Wehrdienst geschafft
haben... wieso haben so Leute eigentlich deutsche Staatsbürgerschaft ?
Bewerten Kommentar:
+
30
-
GM:LN 9800 2020-09-11 22:14:12

stimmt genau - die Typen aus Nr18a : ein Ort mit hoher
soziopathischer Symbolkraft - könnt ihr Euch mal in unserer
"Best of" - Galerie im Web anschauen.
Bewerten Kommentar:
+
33
-
GM:LN 9800 2020-09-11 22:11:40

Heute hat er wieder mit über 130 dezibel am 11.09.2020 von
19:45 Uhr bis 20:25 Uhr Anwohner mit seiner bildungsarmen
Migranten- Rap Musik genötigt - haben verschiedene Anwohner schöne Beweisvorlagen-Videos für die Verkehrspolizei u. Veterinäramt gemacht. Seinem aggressiven Hund tut das übrigens auch nicht gut.
Seit 08. März 2020, macht sich der Halter von Haus Nr.18a
"Vor der Platte", nach Rückmeldung OLG Koblenz, im
Sinne §326 StGB u. §328 StGB strafbar, weil er seit über 6
Monaten seinen Umweltgefährdenden Schrott nicht fristgerecht in qualifizierten Fachbetrieb entsorgt hat.
Auch während der Nachtruhezeit, muss der arbeitsscheue
Soziopath die gesetzliche Nachtruhe anderer Anwohner
stören.
Bewerten Kommentar:
+
32
-
GM:LN 9800 2020-03-10 07:09:49

Auf dem nicht umfänglich eingefriedeten Privatgrundstück
"Vor der Platte 18a", Bergneustadt, lagert der Fahrzeughalter
unzulässig §3 Abs. 1 Satz 1 i.V.m. §3 Abs.4 "Kreislaufwirtschaftsgesetz", seit nachweislich über 2
Jahren abgemeldetes Kfz, was seitdem nicht mehr seiner
Zweckbestimmung als Fortbewegungsmittel genutzt wurde
u. gemäß Grundsatzurteil OLG Koblenz, nach §4 Abs. 2 Satz 5, sog. "Abfall" ist, welchen der Fahrzeughalter umgehend
verpflichtet ist, in einer anerkannten Fachwerkstatt zu entsorgen.
Auch wird seit 08.03.2020, ein nicht verkehrstüchtiges Unfall- Fahrzeug, welches zuvor unzulässig im Sinne §14, von einem Abschleppfahrzeug über die verengte Tempo-30 Fahrbahn, auf das Privatgrundstück gefahren wurde u. seitdem, dort unzulässig gelagert wird, anstatt das Fahrzeug
zu entsorgen.
OLG Koblenz: "Auch wenn eine jeweilige vom Fahrzeug ausgehende konkrete Umweltgefährdung durch auslaufende
Flüssigkeiten, noch nicht festgestellt ist, stellt die Gefahr des Auslaufens umweltgefährdender Flüssigkeiten, nicht nur eine theoretische Möglichkeit, sondern eine nachhaltig abstrakte
Gefahr dar, die in Folge von Beschädigung oder altersbedingter Korrosion, jederzeit zu einer konkreten Gefahr werden kann". Auch ist der Eigentümer als Hundehalter, seit Juli 2012, seitens der Behörde nicht nachgekommen, sein Grundstück mit einem mind. 50cm hohen Zaun einzufrieden.
Auch das Argument von Fahrzeughaltern, sie würden unter
sog. "Messie- Syndrom" leiden u. könnten ihre Alt- u. Unfall- Fahrzeuge nicht entsorgen, wurde vom OLG nicht akzeptiert.
Bewerten Kommentar:
+
36
-
GM:LN 9800 2020-05-22 07:12:29

In unserer ehemaligen, wunderschönen "ddr", hatte der
künstlerische Leiter Erich Mielke, im Juni 1952, eine großartige
Idee: "Aktion Ungeziefer" u. im Okt 1961 "Aktion Kornblume",
als systemorientierte "Lösung" solcher Personalprobleme.
Bewerten Kommentar:
+
35
-
GM:LN 9800 2020-03-01 18:10:37

Besucher von Haus Nr.18a "Vor der Platte", parkt unzulässig
im Sinne §12StVO Abs1-4, im verengten Fahrbahnbereich
einer Tempo30 Zone u. überfährt rücksichtslos Privatgrundstücke angrenzender Anwohner.
Der arbeitsscheue Sohn der Familie, terrorisiert seit Jahren,
was mehrere Bewohner seriös dokumentiert haben u. Behörden mitgeteilt haben, die Nachbarn in der Umgebung
z. B. während Nachtruhezeiten u. auch zeitweise tagsüber mit niveauloser, seinem Bildungshintergrund entsprechender
Bass- Rap- Musik über 120 dzb in Wohngebieten bei verschlossenen Fenstern.
Auch rast er mit hoher Geschwindigkeit ab abends 20 Uhr,
wenn er mal sein Bett verlassen hat, durch die Tempo 30ig Zone u. das teilweise mit defekter Rückbeleuchtung.
Angrenzende Anwohner u. Mitarbeiter von Behörden, können die Rücksichtslosigkeiten vor Ort jederzeit seriös
bestätigen.
Bewerten Kommentar:
+
29
-
GM:LN 9800 2020-05-16 13:25:01

Warum sich an solchen Leuten die Hände dreckig machen ?
Bewerten Kommentar:
+
33
-
GM:LN 9800 2020-03-02 14:52:11

Dann zeige den doch bei der Polizei an, oder hast keine Eier in der Hose ?
Bewerten Kommentar:
+
34
-

Kommentieren

Anhängen von Filmen und Fotos (?)
Es ist genug, Link auf Foto oder Film in Youtube oder Facebook Inhalte kommentieren zu, um sie auf den Kommentar zu befestigen sind
Dateien
Sie bestätigen, dass Sie unsere Regeln akzeptieren

Die schlechtesten Autofahrer im Februar

  1. D:WB 1006
  2. NU:AY 510
  3. MM:JN 7499
  4. MM:SW 77
  5. WÜ:BQ 529
  6. VS:ZS 55
  7. ME:U 595
  8. SL:DP 22
Durchsuche Fahrer-Rankings aus den Vormonaten »